Stringfingers
Wolfgang Ignatz (geb. 1965, Amberg)
  • Vocals
  • Guitar
  • Bass
  • Bluesharp
Thomas Müller (geb. 1964, Sulzbach Rosenberg)
  • Vocals
  • Guitar
  • Bass
  • Mandoline
  • Ukulele

Die beiden Musiker lernten sich auf einer Urlaubsreise im Kleinwalsertal (Bayern) im Sommer 2001 kennen und gründeten kurz darauf das Musikduo Stringfingers.

Thomas Müller und Wolfgang Ignatz begannen schon in ihrer Kindheit die Kunst des Gitarrenspiels zu erlernen. Sie spielten sich in den Jahren 1980 bis ca. 2000 durch einige Bandformationen der regionalen und überregionalen Musikszene. Beide Musiker wirkten auf verschiedenen Platten- und CD Produktionen mit (W. Ignatz bei Rock´n Rolls Royce und dem Swinging Brass Orchestra. T. Müller bei Rapplczek und der Jonny Hill Band).

Bei ersten Auftritten, vor allem im Oberpfälzer Raum, überzeugten und überraschten die Musiker ihr Publikum durch die Darbietung einer großen Vielfalt an musikalischen Stillrichtungen. Wolfgang Ignatz brachte Einflüße aus der klassischen Gitarrenmusik, dem Jazz und dem Rock´n Roll mit. Thomas Müller bereicherte durch seine Erfahrung als Rock- und Countrygitarrist. Zudem beherschte er auch die Instrumente Mandoline und Ukulele. Hinzu kam, daß beide Musiker auch Erfahrung im Lead- und Satzgesang vorweisen konnten. In den ersten Jahren produzierten sie die beiden CDs "Saitenduette" und "Be friendly to your neighbour". Viele der veröffentlichten Lieder sind Eigenkompositionen der Stringfingers. Der stillistische Rahmen ihrer Musik umspannte einen weiten Bogen über Folk, Blues, Ragtime und Jazz bis hin zu Gitarrenpickings und Interpretationen klassischer Stücke. Popsongs und Evergreens, ja sogar deutsche Schlager, bereicherten das Programm zusätzlich. Neben vielen Kneipenkonzerten und zahlreichen privaten Engagements waren die Stringfingers im Herbst 2005 und im Frühjahr 2006 als Gastmusiker auf Kreuzfahrtschiffen im Mittelmeer und der Ostsee unterwegs.

Mit Spielfreude und viel Liebe zum Detail schöpften sie durch ihr Können auf den Saiteninstrumenten und den gelungenen Arrangements im zweistimmigen Gesang das volle Spektrum der Unpluggedmusik aus. So wurde zum Beispiel ein Ausschnitt aus einem "Mandolinenkonzert von Vivaldi" genauso gekonnt dargeboten, wie die Interpretation des Eagles Klassikers "Hotel California". Ein Hit aus ihren Eigenkompositionen war sicherlich der Song "Free man" von Wolfgang Ignatz. Ohne sich in Beliebigkeit zu verlieren, überzeugen die beiden Musiker durch ihre Einheit in der Vielfalt. In den letzten Jahren ihres Wirkens unterstützte bei einigen Auftritten Jaxon Haßler das Duo am Schlagzeug.

Im Herbst 2011 löste sich das Duo Stringfingers aus privaten, wie beruflichen Gründen auf.

Für alle Liebhaber der akustischen Gitarrenmusik und die Fans der Stringfingers bieten wir posthum beide CDs als mp3 download an.

Stringfingersmusik auf Youtube

Kontakt:

wolfgangignatz@gmx.de Tel: 09621 - 420914
Homepages von Wolfgang Ignatz
Japanische Massagekunst: www.ai-chi.de Als Solomusiker: www.vilswanderer.de